Hauptversammlung des Handels- und Gewerbevereins Bad Wurzach

07.09.2017

Klaus Michelberger, Werner Binder und Christiane Vinçon Westermayer übergeben Karl Mayer (von links) einen Geschenkkorb. (Foto: Steffen Lang)
Klaus Michelberger, Werner Binder und Christiane Vinçon Westermayer übergeben Karl Mayer (von links) einen Geschenkkorb. (Foto: Steffen Lang)

Der Vorstand des Handels- und Gewerbevereins (HGV) Bad Wurzach ist wieder komplett. Das seit der Hauptversammlung 2016 unbesetzte Amt des Schriftführers nimmt nun Markus Wäscher ein. Er wurde auf der HGV-Versammlung am Mittwochabend in Maria Rosengarten einstimmig gewählt.

Neu besetzt wurde der Posten des Kassierers. Christoph Gschwind übernimmt dieses von Ivan Baic. Auch diese Entscheidung fiel einstimmig.

Eine Herzensangelegenheit

Der HGV-Vorstand nutzte den Rahmen der Hauptversammlung, um sich für die jahrelange Zusammenarbeit mit Karl Mayer, den Leiter des städtischen Betriebshofs, bei diesem zu bedanken. „Das liegt mir sehr am Herzen“, sagte die HGV-Vorsitzende Christiane Vinçon Westermayer. „Es war über all die Jahre eine super konstruktive Zusammenarbeit. Sie haben einfach alles gut organisiert. Und wir wissen, was das für eine Arbeit ist“, sagte sie zu Mayer, der einen großen Präsentkorb erhielt.

Mayer, der Ende dieses Jahres in den Ruhestand geht, antwortete bescheiden: „Ich habe doch nur meinen Job gemacht. Und ich habe es gern getan, für den HGV und für unsere Stadt.“

„Grandioser Erfolg“

In ihrem Rechenschaftsbericht hob Vinçon Westermayer die ersten Bad Wurzacher Wirtschaftsgespräche mit Landes-Staatssekretärin Katrin Schütz und den Fit-Fun-Shoppingtag zur Eröffnung von Maria Rosengarten als „grandiosen Erfolg“ hervor.

Sie bedankte sich zudem beim Weihnachtsmarktteam um Gisela Brodd und Diana Schwarz, die ein etwas neues Konzept erfolgreich umgesetzt hätten.

Sechs Events veranstaltet

Weiterhin erwähnte sie sechs veranstaltete Events, die neue Bad Wurzacher Einkaufs-Papiertüten und die neu gestaltete Homepage des HGV.

Nach dem Kassenbericht, den Werner Binder in Vertretung von Ivan Baic vortrug, und dem Bericht der Kassenprüfung durch Monika Westermayer („alles tip-top“) folgte die Entlastung von Kassierer (einstimmig, bei einer Enthaltung) und Vorstand (einstimmig).

„Nehmen Sie bitte teil“

Bürgermeister Roland Bürkle warb in seinem Grußwort dafür, dass „Sie, die Sie wirtschaftliche Verantwortung tragen“, an der Entwicklung zur neuen Dachmarke mitarbeiten. Die beauftragte Agentur plane einen Workshop für Bürger. „Sie braucht für ihre Arbeit Input, daher nehmen Sie bitte teil“, so Bürkle.

Das Stadtoberhaupt bedankte sich zudem beim HGV für die gute Zusammenarbeit und besonders für dessen 1000-Euro-Spende zur Restaurierung des Heilig-Blutwagens.

Nach dem offiziellen Teil der VErsammlung führten Bürkle und Dezernatsleiter Frank Högerle die HGV-MItglieder durch den neuen Maria Rosengarten. Danach reichten die Gastronomen der Stadt einen Imbiss.

Termine 2017/2018

8. Oktober: Gesund- und Aktivtag mit verkaufsoffenem Sonntag.

2./3. Dezember: Weihnachtsmarkt auf dem Klosterplatz.

15. April: Fit-Fun-Shopping (verkaufsoffener Sonntag).

15. Juni: langer Einkaufsabend.

25. Juli: Music in Town.

25./26. August: Stadtfest.

14. oder 21. Oktober 2018: verkaufsoffener Sonntag.

1./2. Dezember 2018: Weihnachtsmarkt auf dem Klosterplatz


Text und Bild: Schwäbische Zeitung

Kontakt

Handels- und Gewerbeverein Bad Wurzach e.V.
Breiteweg 13/1
88410 Bad Wurzach

07564 / 4699
07564 / 5390

E-Mail schreiben