Eine herrlich bunte Herbstmeile

09.10.2016

Ein großer Andrang von Besuchern zog es am Sonntag in die Innenstadt , um sich was zu gönnen, um aber auch dem Bad Wurzacher Einzelhandel etwas Gutes zu tun

Eindrucksvoller hätten die Bad Wurzacher nicht unter Beweis stellen können, was sie von „Einkaufen am Sonntag“ halten: Ein großer Andrang von Besuchern zog es am Sonntag in die Innenstadt , um sich was zu gönnen, um aber auch dem Bad Wurzacher Einzelhandel etwas Gutes zu tun.

Viele nutzten die Gelegenheit, um einmal in Ruhe durch die Innenstadt zu bummeln – ganz ohne den normalen Alltagsstress. Bereits gegen 13 Uhr schlenderten viele Besucher durch die sogenannte kleine Residenz am Ried.

Attraktives Rahmenprogramm mit Musik, Tanz und Show

Ganz unter dem Motto „Aus der Region – für die Region“ hatte sich der Handels- und Gewerbeverein (HGV) ein abwechslungsreiches Programm für den verkaufsoffenen Sonntag ausgedacht. Egal ob für kleine oder große Besucher, das bunte Rahmenprogramm aus Musik, Tanz und Show kam bei allen gut an.

Die Kombination stimmte, es ließ sich prächtig bummeln und einkaufen, zwischen drin konnte man sich kulinarisch an den Verpflegungsständen verwöhnen lassen.

„Bad Wurzach singt“ hieß es auf der Herbstmeile. Die vier Chöre – der Kirchenchor Dietmanns, die Jugendchöre aus Bad Wurzach und Haidgau sowie Chorioso aus Bad Wurzach und Alleinunterhalter Klaus Nicco Frase aus Witzmanns und die A-cappella-Gruppe „Die Ziegelbacher“ luden auf der Rathausbühne zum Mitschwingen im Takt und zum Verweilen ein.

Modenschau erweist sich als Publikumsmagnet

Einige Passanten waren der Meinung „dass die Musik einfach zur positiven, angenehmen und harmonischen Stimmung beiträgt“. Und dass der Funke jedes Mal von den Musikern auf die Besucher überspringt, sodass der verkaufsoffene Sonntag von einer tollen Atmosphäre getragen wird...

Ein Publikumsmagnet war zweifelsohne die Modenschau mit einer „ Irish Dance“-Vorführung in der Herrenstraße. Die Auto- und Wohnmobilschau in der Marktstraße und der Flohmarkt fand ebenfalls großen Andrang.

Es war längst nicht das abwechslungsreiche Programm mit seinem Unterhaltungswert alleine, es waren auch die Geschäfte mit ihrem großem, freundlichem und kompetenten Personaleinsatz, die für gute Stimmung sorgten. Sie kümmerten sich um die Wünsche der Kunden, es fanden Beratungen statt, es wurde eingekauft und Folgegeschäfte werden mit Sicherheit folgen. Erwartungsgemäß schauten viele Kunden nach Mode für den kommenden Winter und verließen die Geschäfte mit vollen Taschen. Aber auch die anderen Geschäfte hatten regen Zulauf. Die Kundschaft nutzte die Chance, das ein oder andere Weihnachtsgeschenk zu kaufen.

Der Verkaufsoffener Sonntag dürfte sicherlich in seiner Vielfalt und ganz im Sinne der Stadt Bad Wurzach sowie dem Handels- und Gewerbeverein ( HGV) ein Erfolg gewesen sein.


Quelle: Schwäbische Zeitung

Kontakt

Handels- und Gewerbeverein Bad Wurzach e.V.
Breiteweg 13/1
88410 Bad Wurzach

07564 / 4699
07564 / 5390

E-Mail schreiben

Social-Media

HGV Bad Wurzach auf Facebook
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Impressum HGV Bad Wurzach
Datenschutzerklärung HGV Bad Wurzach
Disclaimer HGV Bad Wurzach
 

Kontakt

Handels- und Gewerbeverein Bad Wurzach e.V.
Breiteweg 13/1
88410 Bad Wurzach

07564 / 4699
07564 / 5390

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS
Wäscher-Media Bad Wurzach