Verkaufsoffener Sonntag bei Kaiserwetter

19.10.2018

„Für das Wetter bin ich heute verantwortlich“ sagte Margit Rock von der Bad Wurzach Info schmunzelnd gleich zu Beginn über den Sonnenschein auf dem Klosterplatz. Bürgermeisterin Alexandra Scherer hatte am Sonntag den „Gesund- und Aktivtag“ des Handels- und Gewerbevereins (HGV) in Maria Rosengarten eröffnet, der sich mit einer Vielzahl an Vorträgen und Informationsveranstaltungen mit den verschiedenen Herausforderungen der Gesunderhaltung beschäftigte.

Professor Marcel Sailer von der DHBW Heidenheim startete die Vortragsreihe mit dem Thema „Gesund älter werden“. Auf dem Klosterplatz tobte währenddessen das Leben. Sunshine in Ohio, die am Freitag ein Konzert gaben, kehrten aufgrund des guten Wetters nochmals nach Bad Wurzach zurück und rockten – nach Straßenmusikerart – den Bauernmarkt. Die Damen des Seibranzer Backhäusles versorgten die Besucher mit heißen Seelen, während bei Sieglinde Walser-Weber die feinsten Powerdrinks oder Liköre verkostet werden konnten. Wer es dann doch lieber alkoholfrei und bodenständiger wollte, dem wurde bei Martha Krieg selbstgepresster Apfelsaft angeboten.

Die Straßen füllen sich

Die Straßen der Stadt und auch die Geschäfte füllten sich zusehends. Trotz der milden Temperaturen wurden Mäntel und Jacken anprobiert, der nächste Winter kommt bestimmt. Und wenn schon mal Sonntag ist, und der Gatte Zeit hat, wurde dieser mit Hose, Hemd und Pullover neu eingekleidet, wobei dessen Interesse vermutlich an den ausgestellten Fahrzeugen deutlich größer gewesen sein dürfte. SUV’s, Hybridantriebe, Familienfahrzeuge und Kleinwagen sämtlicher Bad Wurzacher Autohäuser glänzten im Sonnenschein um die Wette.

Gesundheit stand auch im Einzelhandel ganz hoch im Kurs. Im Outdoorladen in der Marktstraße wurden Füße vermessen, um das passende Schuhwerk zu finden, die HörManufaktur Halder bot einen Hörtest an und bei Optik Westermayer konnte der Besucher seine Sehstärke feststellen lassen. Eine Brille bedeutet für die Damen auch immer eine neue Optik. Um das neue Accessoire mit sich selber in Einklang zu bringen, boten die Firmen Westermayer und Chico’s Hairlounge eine Brillen- und Frisurenberatung an, damit die „Nachher“-Optik stimmt.

„Trotz des sonnigen und warmen Wetters sind wir mit der Besucherzahl sehr zufrieden“ sagte Klaus Michelberger, Vorstandsmitglied des Handels- und Gewerbevereins, in seinem abschließenden Resümee. Es zähle nicht allein der zahlende Kunde, vielmehr gehe es dem Verein darum, Bad Wurzach als attraktive Einkaufsstadt einer breiten Besucherzahl zu präsentieren. Ein vielfältiges Angebot von Handel und Dienstleistern, die sich am Sonntag der Öffentlichkeit vorstellten, unterstrichen die Worte Michelbergers.


Quelle: Schwäbische Zeitung

Kontakt

Handels- und Gewerbeverein Bad Wurzach e.V.
Breiteweg 13/1
88410 Bad Wurzach

07564 / 4699
07564 / 5390

E-Mail schreiben

Social-Media

HGV Bad Wurzach auf Facebook
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Impressum HGV Bad Wurzach
Datenschutzerklärung HGV Bad Wurzach
Disclaimer HGV Bad Wurzach
 

Kontakt

Handels- und Gewerbeverein Bad Wurzach e.V.
Breiteweg 13/1
88410 Bad Wurzach

07564 / 4699
07564 / 5390

E-Mail schreiben

Powered by Weblication© CMS
Wäscher-Media Bad Wurzach